Sachverstand | Erfahrung | Sicherheit

 


 

 

Versicherungsvermittlung mit Tradition

 

Wir handeln im Sinne unserer Kunden - umfassend, hanseatisch, mit Bedacht. Und das bereits seit dem Jahr 1878.

Unsere Kompetenz reicht von privaten Risiken bis hin zu industrieellen Themen. Dabei berücksichtigen wir die individuelle Situation unserer Kunden und verhandeln diese am Versicherungsmarkt mit unseren Partnern so, wie wir es für uns selbst auch erwarten würden.

Wir beraten bei der Vertragsgestaltung genauso wie auch bei der Betreuung der Risiken und Unterstützung und Abwicklung im Schadenfall. Im Auftrag und im Sinne unserer Kunden.
 

Unsere Newsletter informieren Sie über aktuelle Themen:

 

Newsletter Privat    Newsletter Gewerbe

 

Kunden-Erstinformation

 

VersicherungsJournal Deutschland

Mit diesen Versicherern sind die Vertreter am (un)zufriedensten

In der jüngsten BVK-Strukturanalyse wurde unter anderem untersucht, wie die Vertreter die Unterstützung durch den angestellten Außendienst ihres Versicherers einschätzen. Dabei zeigen sich zum Teil gravierende Unterschiede zwischen den einzelnen Gesellschaften. mehr ...

IDD-Anwendung: Verschiebung scheint fix

Offenbar schwenkt die EU-Kommission auf „Änderungskurs“ ein: Es zeichnet sich ein späterer Anwendungsbeginn der Versicherungsvertriebs-Richtlinie ab. mehr ...

Wie gut die Verdienstchancen für Aktuare sind

Im neuen DAV-Gehaltsbarometer hat die Deutsche Aktuarvereinigung (DAV) zusammen mit Deloitte die aktuellen Einkommensmöglichkeiten der Versicherungs-Mathematiker vor dem Hintergrund der Internationalisierung und Digitalisierung untersucht. mehr ...

Ein Herz für einsichtige Alkoholsünder im Straßenverkehr?

Ob Verkehrssünder, denen die Fahrerlaubnis entzogen wurde, unter bestimmten Umständen die Wartezeit auf ihren Führerschein verkürzen können, hatte kürzlich das Berliner Landgericht zu entscheiden. mehr ...

Streit um Mehrfachversicherung

Versicherte, die im Fall eines Schadens doppelt kassieren wollen, haben schlechte Karten. Das belegt ein Urteil des Oldenburger Oberlandesgerichts. mehr ...